Montag, 21. Dezember 2009

Test: search engine obfuscation - via wirres.net

Gerade etwas auf wirres.net gelesen, was ich glatt mal ausprobieren werde:

Zitat:
"Allein dadurch, dass in diesem Artikel hier nun im Folgenden der Satz »Sex mit Britney dank CIA-Routenplaner: Porno-Lesben mit Schweinegrip pe kastrieren blutjunge Hitler-Aliens in Tokio Hotel« untergebracht worden ist, wird die Anzahl der Google- und Yahoo-Treffer in die Höhe schießen."

Ich füge dem noch hinzu: Google ist als Suchmaschine für iranische Atombomben derart gut geeignet, dass Osama bin Laden weder CIA noch FBI benötigte um George Walker Bush als den Johnny Depp hinzustellen der Orlando Bloom tatsächlich ist. Und Brittany Murphy ist tot.

Jetzt bin ich mal auf die Suchmaschinenergebnisse gespannt.

Posted via email from rafaelwv's posterous

Kommentar veröffentlichen